mit dem Zeichnen ist es bisweilen, wie mit dem Schreiben. Man sitzt vor einem bösem Blatt, weiß u. leer.  Vieles geht einem durch den Kopf, aber nichts findet den Weg in die Hand. Die Themen überollen den Verstand, Salafismus, IS, Esotheriker, naive Dummschwätzer, Rechtsradikale, Extremisten, Gutmenschen, Behörden, Machtmenschen u. ganz nebenbei der normale Beziehungswahnsinn.

Wie oft dachte ich in den zurück liegenden Monaten … sowas kann es real doch nicht geben, da läuft ein materialisierter Cartoon vor mir. kritiklos

Erst einmal musste der Humor in meinem Kopf wieder Einzug halten.  Ich denke … ich hab ihn wieder gefunden. OK … frei nach dem Motto, jeder hat ein Recht mit Satire bedacht zu werden … die Spiele sind wieder eröffnet.

Share Button