Ich persönlich glaube fest daran, dass ich seit Jahren an einem Versuch teilnehme, in dem meine nervliche Belastbarkeit getestet werden soll. Vermutlich bin ich sogar nicht die einzige Testpetson. Im gewissen Sinne habe ich eine Art Hochachtung vor der Forschergruppe da sie Organisatorisch u. Logistisch perfekt aufgestellt sind.

Eines Tages keimte in mir der Verdacht auf, dass gewisse Dinge einfach nicht zufällig passieren können. Wie wahrscheinlich ist es, dass man um 03:00 Uhr nachts in einer Seitenstraße unmittelbar am Stadtforst folgendes erlebt:

Man steige in sein Auto, starte u. fange an in dieser vollkommen verlassenen Strasse eine Dreipunkt-Wendung einzuleiten. In diesem Augenblick biegt ein Sprinter um die Ecke, der den ersten Zug unterbricht. Er wird auch exakt im Bereich des Wendebereichs anhalten, da ihm just in diesem Augenblick zwei Fahrzeuge entgegen kommen. Gefahren werden diese von einem versierten Rentner um die 90zig Jahre u. einer wichtig drein schauenden Frühwitwe. Nachdem sich dieser Spuk erledigt hat, wird der Rückwärtsgang eingelegt. Wie aus dem Boden gewachsen, taucht im Rückspiegel ein Spaziergänger auf, der selbstverständlich nicht die Beendigung des Zurückstossens erwarten kann.

Nun erfolgt die Gegenprobe. Man stelle sich am nächsten Tag den Wecker. Nehme einen Tag dienstfrei u. setze sich zur gleichen Zeit mit einem Gartenstuhl vor sein Haus. Was passiert? Nichts! Stundenlang nichts!

Ich habe hieraufhin meinen Wagen auf versteckte Signalgeber untersucht. Ergebnislos! Dies bedeutet, dass diese ominöse Forschergruppe ein Heer von Beobachtern beschäftigen muss, die mit einer Schauspielgruppe vernetzt sind.

Beeindruckend ist auch der offensichtlich vorhandene Fahrzeugpark, welcher aus einer Vielzahl von LKW, Stadtreinigungsfahrzeugen, Lieferdiensten, Schulbussen u.s.w. bestehen muss. Mit diesem sind sie dazu in der Lage über mehrere Stunden bis zu 6 Ausweichstrecken u. eine Hauptstrasse zu blockieren, so daß es nicht möglich ist innerhalb von 2 Stunden die Arbeitsstelle zu erreichen. Sie schaffen es sogar auf Supermarkt Parkplätzen eine ganze Gruppe von Menschen zu aktivieren, die spontan aus Parkhäfen hervor schiessen oder urplötzlich mit einem Einkaufswagen hinter einem auftauchen.

Deshalb hier an dieser Stelle: Ich werde nicht aufgeben … ihr schafft mich nicht. Wir sehen uns nachher auf dem Parkplatz vei NETTO … ich bin mir ganz sicher.

Share Button