Juli 5 2015

Grexit

Reading Time: < 1 minute

In Anbetracht des heutigen Tages, ist es mir ausnahmsweise mal wichtig ernsthaft auf meiner Seite zum Thema Griechenland etwas zu sagen. Ich schäme mich derzeit ein wenig dafür, von unseren gewählten Politikern in dieser Angelegenheit vertreten zu werde. Noch mehr schäme ich mich für eine dumme dumpfe breite Masse von Deutschen, die offensichtlich nicht einmal im Ansatz verstehen, was gerade um uns herum passiert. In erster Linie haben sich unsere lieben Banken bei der ganzen Sache engagiert. Dann haben die Banken mit ihren Risikogeschäften kalte Füsse bekommen und dem Deutschen Steuerzahler die Angelegenheit auf‘ s Auge gedrückt. Nachweislich haben Dänemark und Deutschland die größten finanziellen Vorteile aus der Europäischen Union und dem EUR gezogen. Fakt ist auch, dass sich so einige Leute aus der Hochfinanz an der Griechenlandkriese dumm und dämlich verdienen werden. Was die Griechen da gerade versuchen, ist quasi der Aufstand gegen das aktuelle Finanzsystem, welches uns langfristig ins Verderben stürzen wird. Und genau deshalb laufen die Deutschen Lobbyisten Amok. Noch peinlicher ist es, dass auch noch eine Presse quasi unisono ins Horn der manipulierten Stammtische blasen.

Share Button


Copyright 2020. All rights reserved by Trollhaus - A.Troelsch

Veröffentlicht5. Juli 2015 von Troelle in Kategorie "Allgemein

Über den Autor

Troelle, Jahrgang '66, BLOGGER, Schriftsteller, Reisender und Cartoonist. Berliner, Spandauer, Vater, Pendler zwischen Stadt und Land, Laubenpieper ...

1 COMMENTS :

  1. By Thomas on

    Das Grexit ist ja mehr oder weniger erst einmal vom Tisch, allerdings bleibt abzuwarten, ob sich alle auch wirklich an die Vereinbarungen halten. Das ganze Thema ist schon sehr schwierig für beide Seiten, aber am Ende kann es auch zeigen, wie stark die EU tatsächlich zusammen hält.

    Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.